Sportheim Abholzeiten

Liebe Sportheimgäste

Leider muss unser Sportheim in den nächsten Wochen voraussichtlich wieder geschlossen bleiben. Unser Pächter Jannis bietet allerdings wieder griechische Speisen zum Mitnehmen an.

Abholzeiten: Donnerstag – Samstag 17.00 Uhr – 20.00 Uhr

Die Vorstandschaft

Klicken Sie auf "Weiterlesen" um zur Speisekarte zu gelangen

Okinawa Karate und Corona in der Fränkischen Schweiz

Da die Turn- und auch die privaten Hallen ab dem 2.11.2020 geschlossen sind, bieten wir, wie auch bei dem ersten Lockdown, unser erfolgreiches Video Training per Skype an. Dies ist eine gute Möglichkeit um fit zu bleiben und sie wird freudig angenommen. Unsere Trainer sind alle mit dem notwendigen technischen Equipment ausgestattet. Initiator ist unser Thorsten Lehmann. Das Bild zeigt unser letztes Skype Training. Anmeldung und weitere Informationen hier: www.karatekampfkunst.de

Karate-Training während der Corona-Zeit

Das erste Videotraining der Okinawa-Karateka aus der Fränkischen Schweiz, war ein Versuch, der sich jetzt zu einem Erfolg entwickelt. Getrieben von dem Gedanken, ungefährdet während der Corona-Krise trainieren zu können und den Kontakt zu unseren vielen Mitgliedern zu pflegen, hat unseren Trainer Herrn Thorsten Lehmann, 3. Dan Deutscher Karate-Verband, veranlasst, seine Idee zu entwickeln. Und er hat recht behalten.

Okinawa Karate Video Online Training in der Fränkischen Schweiz per Skype

Das Video Online Training per Skype ist ein schöner Erfolg und eine große Hilfe für Trainer und Teilnehmer, ihren geliebten Sport auch in der Corona-Zeit ausüben zu können. Der Initiator, Karate-Meister Thorsten Lehmann vom Deutschen Karate Verband, hält das Training und hat schon mehrere Monitore zu Hause stehen, um auch alle Karateka unterstützen zu können.

Pretzfelder Karateka beim Weihnachtslehrgang in der Eggerbachhalle

In der Eggerbachhalle trafen sich unsere Okinawa-Karatevereine unter der Schirmherrschaft der DJK SC Neuses e.V. Die Vorstände Herr Wolfgang Tuffner und Herr Peter Roppelt begrüßten die bis aus Frankfurt angereisten Teilnehmer und wünschten der Veranstaltung einen harmonischen Verlauf.

Pretzfelder Karateka erfolreich bei Meisterschaftsdebüt

Nele Kleinhenz vom SV Pretzfeld erkämpfte sich bei ihrem Meisterschaftsdebüt einen ersten Platz. Helmut Stadelmann reiste mit seinen Karate Vereinen nach Würzburg-Giebelstadt zur offenen Bayerischen Kampfkunst Meisterschaft „Bavarian Open“, um sich mit vielen Sportlern unterschiedlicher Kampfkünste zu messen. Diese regionale „Bayerische“ ist für unser Okinawa Karate ein Nachwuchssichtungsturnier und hat alle Erwartungen mehr als erfüllt.

Pretzfelder Karateka beim Okinawa Training in Neuses

Das nun schon im zwanzigsten Jahr stattfindende Okinawa Karate Ferientraining fand nach 6 Wochen ein positives Ende. Auf der schönen Sportanlage des DJK Neuses e.V. wurden alle Aspekte des Karate, also Taiso (Gymnastik), Kihon (Grundschule), Kata (Formenlehre), Kumite (Kampf) und Goshin (Selbstverteidigung), in kleineren Rahmen, dafür aber detailliert und intensiv geübt. Teilnehmer aus unseren 5 Vereinen, die alle Stunden besuchten, erhielten für ihren Fleiß einen Passeintrag im Ausweis des Deutschen Karate Verbandes.

Erstes Zeltlager für Pretzfelder Karateka

Jeder der sich irgendwie frei machen konnte, besuchte seine Karate Familie auf dem Neuseser Sportgelände. Herr Wolfgang Tuffner, 1. Vorstand der DJK SC Neuses e.V., fungierte als Schirmherr und eröffnete am Ehrenabend in gewohnter Manier, den offiziellen Teil. Freitag, Samstag und Sonntag übten die Okinawa Karate und Kobudo Kämpfer bei herrlichem Wetter unter Anleitung der Meister Stadelmann, Hofmann, Knörlein, Lehmann und Schmidt, des Deutschen Karate Verbandes Taiso, Kihon. Kata, Kumite, Chanbara und Tameshiwari.